Musik

in

Olper

Kirchen

Kirchenchor der evangelischen Gemeinde Olpe

Zelter-Plakette von 2009

Der ev. Kirchenchor wurde im Jahre 1846 gegründet. Zunächst scheint man nur sporadisch geprobt zu haben.

Im Jahr 1950 wurde das 50-jährige und 2000 das 100-jährige Jubiläum gefeiert.

Die Proben beginnen jeweils mittwochs um 19.30 Uhr und dauern bis etwa 21.30 Uhr. Die Chorprobe beginnt immer mit ca. 10 Minuten Stimmbildung, d. h. wir versuchen, unsere stimmlichen Möglichkeiten auszuloten und aus unseren Stimmen noch mehr herauszuholen.

Dann üben wir Stücke aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen mit der Absicht, sie im Gottesdienst zu singen. Unser Ziel ist es, den Gottesdienst durch unser Mitwirken zu bereichern, ihn festlicher und die Liturgie farbiger zu gestalten. Wir beschäftigen uns immer wieder mit den „Klassikern“ der Kirchenmusik (Bach, Schütz, Mendelssohn), aber auch mit Kompositionen von Zeitgenossen. Auch singen wir Lieder aus der weltweiten Christenheit (Ungarn, Finnland, Afrika, Brasilien u. a.).

Die Lieblingsstücke unserer Sängerinnen und Sänger sind verschieden. Das zeigt sich z. B., wenn jemand Geburtstag hatte und er sich dann ein Lied wünschen kann.

Die Verbundenheit mit der Gemeinde als Ganzes zeigt sich darin, dass wir uns an den verschiedenen Gottesdienststätten regelmäßig an der Gestaltung von Gottesdiensten beteiligen.

Wer Lust hat am Singen und gern mit anderen singen möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr über neue Sängerinnen und Sänger. Ein besonderes Können braucht man nicht mitzubringen, denn das entwickelt sich ja weiter in unserer gemeinsamen Arbeit.

 

Text: Margitta Faulenbach und Eckhardt Oltmanns         

Kontakt

Kirchenchor

Leitung: Hans-Martin Trinnes

Tel.: 02734 4956171

Probe: jede Woche mittwochs ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus Olpe, Frankfurter Str. 17, 57462 Olpe