Musik

in

Olper

Kirchen

Flötenkreis

Die Blockflöte ist für viele das erste Musikinstrument, das sie in die Hand bekommen und leider oft auch schon bald wieder beiseitelegen. So war es auch bei den meisten Mitgliedern des Flötenkreises.

Im Oktober 1985 trafen sich auf Initiative von Frau Helga Rößner, der Frau unseres damaligen Pfarrers, einige Damen und Herren, um unter der Leitung von Frau Margrit Buschmann ihre Kenntnisse wieder aufzufrischen und gemeinsam zu musizieren. Im Laufe der Jahre sind immer wieder Mitglieder ausgeschieden, aber zum Glück auch immer wieder neue dazugekommen. Die Zahl schwankte meistens zwischen acht bis zwölf Damen und Herren. Zurzeit sind es zwölf Damen, wovon zwei bereits seit der Gründung dabei sind. Die musikalische Leitung ist 1994 von Frau Helga Samp übernommen worden.

Nachdem in den Anfangsjahren überwiegend zur eigenen Freude musiziert wurde, hat der Flötenkreis seit 1994 regelmäßig bei den Sommerfesten und Adventsfeiern der Frauenhilfe und seit 2000 auch bei der „Adventmusik bei Kerzenlicht“ zusammen mit dem Posaunenchor und dem Kirchenchor mitgewirkt. Außerdem wurden immer wieder Gottesdienste, Gemeindefeste und anderer Gemeindeveranstaltungen mitgestaltet.

Geprobt wird jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr im Gemeindehaus, und zwar überwiegend leichte bis mittelschwere Blockflötenquartette aus der Zeit der Renaissance und Choralbearbeitungen von J. S. Bach. Gelegentlich steht aber auch die leichte Muse auf dem Programm. Wer Lust hat mitzuspielen, ist herzlich willkommen!

 

Text: Helga Samp         

Kontakt

Flötenkreis

Leitung: Marjut Bachhausen

Telefon: 02761/943713

Proben: mittwochs ab 17:00 Uhr im Gemeindehaus Olpe, Frankfurter Str. 17, 57462 Olpe